Miners reisen zum 6-Punkte-Spiel nach Königsbrunn

Meine Heimat - Mein Team - Meine Leidenschaft

Am Freitag den 01.12.2022 ist der TSV Peißenberg zu Gast beim EHC Königsbrunn. Ein wahres Spitzenspiel wartet auf die hoffentlich wieder vielen mitreisenden peißenberger Fans, denn die Pinguine aus Königsbrunn belegen mit der gleichen Punkte- und Spieleanzahl (32 Punkte aus 15 Spielen) den dritten Platz – direkt hinter den Miners, die aufgrund einer sehenswerten Tordifferenz (+40) auf Platz 2 der momentanen Tabelle stehen. Die Königsbrunner verloren bisher ihre Spiele gegen die EA Schongau, den TEV Miesbach, den ESV Buchloe und den TSV Peißenberg. Die Miners gewannen das Hinspiel im heimischen Stadion mit 6:3, die Königsbrunner reisten damals ohne Topstürmer Marco Sternheimer nach Peißenberg. Sternheimer steht momentan auf Platz Zwei derTopscorerliste, direkt vor Dominic Krabbat, beide haben ordentliche 33 Punkte in ihrer Statistik stehen, Sternheimer erzielte 18 Tore und 15 Assists in 14 Spielen.

Der EHC Königsbrunn galt schon vor der Saison als absoluter Spitzenkandidat, doch die Miners kämpfen ebenso an der Spitze und haben die Pinguine bereits geschlagen, dies möchte man am kommenden Freitag ein zweites Mal erreichen und somit den zweiten Platz verteidigen.

Auf geht’s Peißenberg – kämpfen und siegen!