Miners empfangen Amberg und sind zu Gast in Grafing

Auf die Miners warten am Wochenende wieder zwei starke Gegner. Am Freitag gastiert der ERSC Amberg beim TSV Peißenberg, Anpfiff ist um 20:00 Uhr. Bereits am 2. Spieltag der Vorrunde gastierten die Wildlions aus Amberg bei den Miners, hier konnte man mit einem 5:2 Sieg klare Drei Punkte einfahren, beim Rückspiel in Amberg sah das allerdings nicht mehr so eindeutig aus. Nach einem spannenden Spiel vor etlichen Zuschauern verlor man in der Overtime unglücklich mit 7:6. Nach der bitteren Niederlage am vergangenen Sonntag gegen die Pirates aus Buchloe möchte man nun an das Ende der Hauptrunde anknüpfen und natürlich gegen Amberg einen Sieg holen, bevor es dann am Sonntag zum 1. Platzierten der Hauptrunde, dem EHC Klostersee geht. Klostersee begegnete man am Back to Back Wochenende. Beide Mannschaften angeschlagen, die Grafinger zwar mit guter Besetzung, aber frisch aus einer 2-wöchigen Coronapause kommend, die Miners damals mit einem ziemlich schmalen Kader. Dennoch bewiesen die Miners mehr Motivation und Kampfgeist und konnten den Grafingern, ihre damals ersten Vier Punkte, wegschnappen. Die Mannen um Captain Andrä gewannen das Hinspiel in der Overtime und zu Hause dann beim Penalty schießen.
Nichts ist unmöglich, vor Allem nicht in Peißenberg. Wir blicken auf ein spannendes Wochenende und freuen uns auf lautstarke Unterstützung.
Aufgrund der momentan extrem steigenden Inzidenzen wird die Zuschauerzahl vorrübergehend auf 12,5% der Stadionkapazität begrenzt. Denkt bitte an eure Maske und haltet Abstand.
Ansonsten wie immer:
2G Plus ab 14 Jahren
Befreit vom zusätzlichen Test sind:
Geboostert
Doppelt geimpft Plus Genesen
Kinder unter 6 Jahren
Noch nicht eingeschulte Kinder
Wir freuen uns auf euch und eure Unterstützung.
„Miners – Meine Heimat.Mein Team.Unsere Leidenschaft.“