Paukenschlag bei den Eishacklern – Eishacklervorstand Norbert Ortner tritt zurück

Meine Heimat - Mein Team - Meine Leidenschaft

Am Sonntag, setzte der 58-jährige Busunternehmer, die Abteilung und die Mannschaft darüber in Kenntnis, dass er mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurücktreten wird. Hier seine Mitteilung im Wortlaut.

„Da wir in der Vorstandschaft einige Änderungen vorgenommen haben und diese nicht mehr mit mir weiter arbeiten möchte, werde ich dem Peißenberger Eishockey nicht im Weg stehen und mit sofortiger Wirkung, als erster Vorstand zurücktreten. Ich bedanke mich bei euch allen für die gute Zusammenarbeit in den letzten sieben Jahren und wünsche euch allen alles Gute und viel Erfolg in der Zukunft. Bleibt gesund. Gruß Norbert Ortner.“

Derzeit findet ein Umbruch in der gesamten Vorstandschaft statt. Hier zeichnete sich in den letzten Wochen ein Generationenwechsel ab. Man möchte neue Wege gehen und viele Dinge anders umsetzen, deshalb kristallisierte sich auch ein Wechsel in der Position des 1. Vorstands ab. Trotzdem ist diese Meldung natürlich ein Hammer, der erst einmal verdaut werden muss.
Die Sparte Eishockey und auch das TSV Präsidium bedanken sich ausdrücklich bei Norbert Ortner für seine Dienste in all den Jahren beim TSV Peißenberg und wünschen ihm alles erdenklich Gute für die Zukunft sowohl privat als auch beruflich.