Twin-Power für die Miners

Nach den Zusagen der Spieler aus dem letztjährigen Kader, den beiden Neuzugängen Frankenberg und Krabbat aus Peiting, können die Miners nun die letzten beiden Puzzleteile für das Team 2022/2023 vorstellen.
Die beiden US-Boys Brett und Derek Mecrones besetzen die Kontingentstellen in den Reihen der Miners und sollen für ordentlich Wirbel vor dem gegnerischen Tor sorgen. Dass sie wissen, wie ihr Auftrag lauten wird, haben sie letzte Saison bereits bei den Füchsen in Duisburg bewiesen.
Derek Mecrones
Brett Mecrones
In der Regionalliga-West waren sie beim späteren Oberligaaufsteiger nicht nur ein eingespieltes Duo, sondern auch teamintern Topscorer. Mit 77 Punkten (32 Tore, 45 Assists) in 28 Spielen liegt Brett leicht vor seinem Bruder Derek, der in den selben Spielen auch starke 67 Punkte (28 Tore, 39 Assists) erzielte.
Brett und Derek Mecrones geboren und derzeit wohnhaft in Medford / Massachusetts sind 26 Jahre alt und spielten in den letzten Jahren in der NCAA III für die University of New England, bevor sie zur vergangenen Saison nach Deutschland kamen und für die Füchse in Duisburg punkteten. Mehr zu deren Eishockeylaufbahn findet Ihr unter
Die beiden Stürmer haben euch noch was zu sagen, mehr dazu an unserer Saison-Opening-Party am 27.08.2022 in der Tiefstollenhalle.
Und das sagen unsere Trainer zur Verpflichtung der Mecrones Brüder:
Wir beide sind sehr froh, dass wir Brett und Derek für unser Team gewinnen konnten. Die beiden haben eine sehr gute Ausbildung in ihrem Heimatland erhalten und letzte Saison schon Deutschland-Erfahrung sammeln können, wo sie ihr Können gezeigt haben. Wir werden Brett und Derek schnellstens in unser Team integrieren und freuen uns auf die gemeinsame Zeit und eine Erfolgreiche Saison,“ so das Trainerteam Staltmayr & Ihsen.
Somit schließen die Miners des TSV Peißenberg ihre Kaderplanung ab und freuen sich auf eine erfolgreiche Saison.
Und nicht vergessen – der Dauerkartenverkauf läuft weiterhin über die Homepage oder an den bereits bekannt gegebenen Terminen am Eisstadion.
Miners – Meine Heimat.Mein Team.Unsere Leidenschaft.“