Spendenübergabe für Ukrainehilfe #peissenberghilft

Die immer dramatischer werdende Lage in der Ukraine bestimmt seit Wochen  das Leben von Millionen Menschen auf – für uns nicht vorstellbare – tragische Art und Weise.

Die Miners haben deshalb zu ihren letzten Heimspielen kurzfristig eine Spendenaktion auf die Beine gestellt. So konnte zum letzten Heimspiel der Saison eine Spendensumme von über 1.000,00 EUR  für das neu eingerichtete Spendenkonto des Marktes Peißenberg an den 1. Bürgermeister Herrn Frank Zellner übergeben werden.

Neben den, während der Spiele, gesammelten Geldern in Höhe von 523,30 EUR leistete auch die 1.Mannschaft wieder einen enormen Beitrag,  indem die Mannschaft teamintern eine Summe von 500,00 EUR hinzu steuerte.

Vielen Dank an alle, die sich an dieser Aktion beteiligt haben!

Wir sind sehr stolz, dass innerhalb weniger Tage ein vierstelliger Betrag zusammen gekommen ist, bei dem wir sicher sind, dass er nun schnellstmöglich den Menschen zu Gute kommt, die momentan am meisten auf Hilfe jeglicher Art angewiesen sind.

„Miners – Meine Heimat.Mein Team.Unsere Leidenschaft.“