U13 leider chancenlos

Meine Heimat - Mein Team - Meine Leidenschaft

Nach einem spielfreien Wochenende gingen die Mädels und Jungs der U 13 motiviert am 25.10.20 ins Heimspiel gegen den EV Königsbrunn. Mit vier Reihen starteten die Eishockey Cracks in den dritten Spieltag vor heimisches Publikum, dass aufgrund der angespannten Lage bezüglich Corona auf 50 Zuschauer begrenzt war.

Bereits in den ersten Spielminuten gelang es den Königsbrunnern in Führung zu gehen. Mit einem 0:5 Rückstand ging der TSV in die Pause. Auch das zweite Drittel entschied der EV Königsbrunn für sich und die Peißenberger mussten sich über ein 0:13 ärgern. Das letzte Drittel konnte das Team des TSV mit 2:1 für sich entscheiden. Da die Königsbrunner sowohl läuferisch als auch kämpferisch den besseren Tag erwischt hatten, musste der TSV eine 2:14 Niederlage einstecken.

Am kommenden Wochenende finden zwei Auswärtsspiele in Königsbrunn und München statt.