YoungMiners HockeyCamp 2021 – Das war sooooo cool!

Meine Heimat - Mein Team - Meine Leidenschaft

Fünf anstrengende, aber dennoch supercoole Tage gingen schnurstracks vorüber. Das HockeyCamp in Peißenberg lief vom 08.09.2021 bis 12.09.2021 und war ein voller Erfolg. Zusammen mit dem ein oder anderen Eishockeystar durften sich unsere 7 Nachwuchsmannschaften vergangene Woche auspowern und so einiges dazu lernen. Unter Aufsicht unserer ausgebildeten Trainer und unserer Betreuer*innen gab es täglich 8 Stunden Eishockey pur für unsere Jungs und Mädels der YoungMiners. Je 2 Einheiten On Ice und 2 Einheiten Off Ice durften die Spieler*innen genießen.

Da war das superleckere Mittagessen vom Albrechthof aus Oderding nicht wegzudenken, schließlich braucht es für so eine Menge sportlicher Leistung super viel Stärkung. Es nahmen knapp 100 Kinder und Jugendliche Teil, darunter auch einige Neulinge mit gerade mal 4 Jahren. Mit Getränken wurden die Teilnehmer ebenso ausreichend versorgt – Hier bedanken Wir uns bei Rudi Mach und Jesuitenquelle. Powerskating, Aufbautraining, Stickhandlig und vieles mehr –

Unsere Trainer haben alles gegeben. An dieser Stelle möchten wir uns bei ALLEN Trainern der YoungMiners bedanken. Daniel Lenz, Thomas Schäfer, Markus Ratberger (U17), Markus Boos (U11), Michael Schleich (U13), Max Vogl (U9), Maximilian Malzatzki (U15) und Fritz Stögbauer (U20) – Euch gilt ein ganz besonderer Dank für die tägliche Leistung, die Ihr erbracht habt. Das war gigantisch. Des Weiteren gebührt auch Andreas Pfleger (U17), Rainer Steininger (U11), Stephan Sprenzel, Peter Schmid, Thomas Ptok und Florian Wasl (Skills Trainer) ein großer Dank für die Unterstützung auf und neben dem Eis. Die ganz besonderen Highlights für unsere Jungs und Mädels waren die Eishockeystars, die uns am diesjährigen HockeyCamp besucht und unterstützt haben. Mit dabei waren Fabian Dietz und Julian Eichinger von den Ravensburger Towerstars, der ehemalige Eishockeyprofi Stefan Schröder und der Peißenberger Marco Pfleger (EV Landshut). Nicht zu vergessen unsere Stars der eigenen Ersten Mannschaft Korbinian Sertl, Jonathan Kornreder und Tomas Rousek. Gemeinsam mit Judith Schneider (U20) gab’s am Samstag eine extra Portion Torhüter Training für unsere Nachwuchs Goalies.

Für das Trockentraining bekamen die YoungMiners Unterstützung von Julia Solleder (Fitlife Fitnessclub Peißenberg), Arthur Schmidt (Yoga), Stefan Schegg, Antje Resch, und Eva Vogl. Profiboxer Alexander „The Great“ Rigas und Michael Rigas Junior waren leider kurzfristig in eigener sportlicher Sache verhindert, die Sparte hält hier natürlich den Kontakt für das HockeyCamp 2022.

Last but not Least – Vielen Vielen Dank an alle Betreuer*innen!!!! Der ein oder die andere hat vermutlich an die 100 Schlittschuhe gebunden und vermutlich ging auch die gleiche Anzahl an Nerven drauf.

Euch gebührt absolut großer Respekt.

Für die komplette Organisation bedankt sich die Sparte bei Alexandra Obermeier, Julia Reichhart und Wolfgang Reichhart. Starke Leistung. Wir haben ein paar Kids gefragt, wie sie das HockeyCamp fanden und von jedem kam dieselbe Antwort „Voll Cool!!!“. Genug hatten sie selbst nach 5 Tagen noch nicht – „Ich will noch 10 Tage den ganzen Tag Eishockey haben.“

Wir würden sagen – Voller Erfolg! Wir sind stolz auf euch und darauf so eine großartige Eishockeyfamilie zu haben!

„Miners – Meine Heimat. Mein Team. Unsere Leidenschaft.“